Repertoiresynopse
 
Referenzquelle ist das Breviarium STUT75. In den folgenden Spalten finden sich nur Einträge, wenn die entsprechende Quelle von STUT75 abweicht. Fehlt der Gesang, ist das Zeichen "x" eingetragen. Stimmen Quellen mit dem Liber Ordinarius Rheinau überein, wird dies durch den Eintrag LOR angezeigt
   
Quellen für die Repertoiresynopse
 
   
Kloster St. Ulrich & Afra Augsburg
Breviarium Stuttgart WLB HB I 75 (STUT75)
Kloster St. Gallen
St. Gallen 390-391 (Hartkerantiphonar)
Domkirche Augsburg
København Det kongelige Bibliotek Gl. Kgl. Saml. 3449 8°
Hirsauer Reform
Breviarium Wien NB 1890
Hirsauer Reform
Liber Ordinarius Rheinau (LOR)
Kloster Einsiedeln
Antiphonarium Einsiedeln 611
Kloster Niederalteich
Breviarium München Mbs clm 14741
Kloster St. Maximin Trier
Breviarium Karlsruhe BLB Aug. perg. 266
Zur Repertoiresynopse